Über mich

Bruno Boschung ist CVP-Nationalratskandidat 2019.Er ist bereit seinen Dienst zum Wohle des Kantons fortzusetzen und sich gewinnbringend in Bundesbern einzubringen.

Bruno Boschung wurde am 22. Februar 1963 in Wünnewil geboren. Als ausge­bildeter Kaufmann arbeitet er im Versicherungswesen. 2008 wurde er zum Generalagent der Basler Versicherungen ernannt.

Boschung trat 1995 in die CVP ein. Von 2006 bis 2012 war er zudem der Präsident der CVP Sense. 2004 wurde er Grossrat des Kantons Freiburg. Er fungierte im Grossen Rat insbesondere als Vize-Präsident der Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission, wo er immer ein wachsames Auge auf die Regierung und die Finanzen des Kantons hielt. 2017 wurde er als erster Grossratspräsident aus dem Sensebezirk seit Ruedi Vonlanthen (2004) gewählt. In seiner Gemeinde Wünnewil ist er Fraktionschef der Generalratsfraktion. Dort war er auch Jahre lang Präsident des Turnvereins.

Auch ansonsten ist Boschung stark zum Wohle der Gemeinschaft engagiert. Als Oberstleutnant führte er unter anderem das Stabsbatallion der Panzerbrigade (Bat EM br bl 1). Des Weiteren ist er Präsident der Schulkommission des Kollegiums St. Michael. Seit neustem nimmt er auch Einsitz im Exekutivrat der katholischen Körperschaft des Kantons Freiburg.

Seine Freizeit verbringt er insbesondere mit seiner Familie. Er ist seit 1988 mit Elisabeth verheiratet und hat drei Söhne: Jan, Reto und Dario. Mittlerweile ist er zudem stolzer Grossvater seines Enkels Valentino.


Hier finden Sie eine kurze Biographie über mich und erhalten einen Einblick in meine Familie, mein Berufsleben,meine Hobbies und meine politischen Aktivitäten.